Verband des Pneumologischen Assistenzpersonals in Deutschland


Deutsche Forschungsgruppe Pneumologie in der Primärversorgung (DFPP) ab sofort aktiv

Haus- und Fachärzte gründen gemeinsame Forschungsplattform für Atemwegserkrankungen

Bei den Pneumologischen Praxistagen in Berlin wurde die Deutsche Forschungsgrppe Pneumologie in der Primärversorgung (DFPP) aus der Taufe gehoben. Ziel der Forschungsgruppe ist es, durch Versorgungsforschung die Diagnostik und Therapie von Patienten mit Atemwegs-
erkrankungen im niedergelassenen Bereich zu verbessern. Dazu gehört die Klärung von Schnittstellenfragen, die Weiterentwicklung von Selbstmanagementprogrammen für Patienten, Entwicklung von diagnostischen Fragebögen, Implementierung von Nikotinentwöhnungs-
programmen sowie die Klärung von klinischen Fragestellungen rund um die Themen Asthma, COPD und Atemwegsinfektionen. Die DFPP ist die deutsche Sektion der International Primary Care Respiratory Group (IPCRG), die sich als internationaler Zusammenschluss von Allgemeinärzten bereits seit 1985 aktiv für die Verbesserung der Versorgung von Patienten mit Atemwegserkrankungen einsetzen.

Weitere Informationen finden im Bereich DFPP.

Kontakt

VPAD-Geschäftsstelle
Hainenbachstraße 25
89522 Heidenheim

Telefon 07321 94691-0
Telefax 07321 94691-30

Geschäftszeiten
Montag - Donnerstag: 
8:00 - 17:00 Uhr
Freitag:
8:00 - 15:30 Uhr

info@vpad-online.de
www.vpad-online.de

Lungenarztsuche des BdP

Pneumologische Praxistage

Bundesverband der Pneumologen, Schlaf- und Beatmungsmediziner - PneumoMed eG - Pneumologische Praxistage
WINPNEU - Bundesarbeitsgemeinschaft Pädiatrische Pneumologie e.V. - OnlineAkademie des BdP

©  2019  VPAD - Verband des pneumologischen Assistenzpersonals in Deutschland